Lourdeskrankenzug Pfingsten

17. Mai 2018 00:00 Uhr bis 24. Mai 2018 00:00 Uhr

Die Malteser der Erzdiözese Köln laden vom 17.-24. Mai 2018 Menschen mit und ohne Behinderung, Gesunde sowie Kranke und Pflegebedürftige zur jährlichen Zugwallfahrt (Sonderzug mit Liegewagen) ins südfranzösische Lourdes herzlich ein. Dort erschien vor 160 Jahren 18mal am Rande der Pyrenäen die Mutter Gottes dem Hirtenmädchen Bernadette Soubirous und lud zu Gebet, Buße, Kirchbau, Wallfahrt und Bädern ein. Die gesunden Pilger werden von Priestern und Ärzten begleitet und wohnen im Hotel. Die Kranken und Menschen mit Behinderung werden rund um die Uhr von einem Team der Malteser, einem Prieser und Ärzten betreut und wohnen direkt im heiligen Bezirk. In den Gottesdiensten am 7./8.10.2017 werden einer der die Wallfahrt begleitenden Ärzte aus unserer Gemeinde, Prof. Dr. Harald-Robert Bruch, und die Malteser,  unter Leitung  des Kuratoriumsvorsitzenden des in unserer Gemeinde liegenden Malteser-Krankenhauses Sel. Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Philipp Frhr. von Loë, dieses Angebot, was sich insbesondere an die chronisch Kranken und Pflegebedürftigen in unserer Gemeinde richtet, vorstellen.

 

Weitere Informationen zur Wallfahrt unter malteser-lourdeswallfahrten.de und seitens der Malteser bei Philipp Frhr. v. Loë, Tel. 0157/ 81804927. Anmelden können Sie sich beim Deutschen Lourdes Verein e.V.,  Schwalbengasse 10,  50667 Köln, Tel. 02219922210.

  


Zurück